Gedichte

 

Ein Gedicht ist eine aus Wörtern gebildete Struktur und zugleich ein Ereignis, weil es die Handlung des Dichters oder der Dichterin ist und eine Erfahrung des Lesers / der Leserin darstellt. Ein Gedicht ist unmittelbares, direktes literarisches Schreiben.
Ein Gedicht ist ein Text, aber es hat – im Gegensatz zur Prosa – nicht-semantische, sprachliche Elemente (ohne inhaltlichen sprachlichen Ausdruck) wie Klang und Rhythmus. Lasst euch von unseren lyrischen, poetischen, rhythmischen und künstlerischen Gedichten herausfordern.


 

Wellenschimmer

Silbersee

Abschiedsmomente

Die Stille der Lebenssehnsucht

Und dann ist das Leben dazwischen

Der Mond den Sternen nah